Home
Jahreshauptversammlung 2014 PDF Drucken E-Mail

„Der SV Mietraching ist ein Vorzeigeverein“

Jahreshauptversammlung ehrt Johann Roßberger für 70 Jahre Mitgliedschaft.

Mietraching. Vorsitzender Harald Schiller hat sich auch bei der Mitgliederversammlung des Sportvereins Mietraching (SVM) wieder über einen „vollen Saal“ im Gasthaus Tannerbauer gefreut.

Wen wundert´s bei aktuell 843 Mitgliedern? „Die Stadt Deggendorf steht weiter hinter dem Sportverein Mietraching“, bot 2. Bürgermeister Günther Pammer in seinem Grußworten an. „Der SV Mietraching ist ein Vorzeigeverein“, lobte auch Otto Baumann, BLSV-Kreisvorsitzender und BSJ-Kreisjugendleiter. „Dieser Verein setzt darauf, junge Menschen zum Sport zu bringen. Alleine fünf ‚Sporttalente 2013‘ kamen aus Mietraching“. Der SVM kann in seinem Jahresrückblick viele sportliche wie auch vereinsinterne Erfolge vorweisen.

Auch wenn die Sparte der Eisstockschützen im Moment etwas „schwächelt“ und aufgrund von geringer Teilnehmerzahl nicht an Meisterschaften mitmachen kann, wird die Abteilung Eisstock weiter bestehen. Christian Scholler übernimmt dafür die kommissarische Leitung.

Weit mehr Wettkampfeinsätze hat die Sparte „Orientierungslauf“ (OL). In der abgelaufenen Saison nahmen die Sportler an fast allen bayerischen und nationalen Wettkämpfen teil, doch „die Anzahl der Starter hat sich reduziert“, informierte Spartenleiterin Karin Vogl. „Einige unserer Mitglieder hatten durch Schule, Studium und Beruf Veränderungen zu bewältigen. Das war mit dem zeitlichen Aufwand für den Wettkampf nicht immer zu vereinbaren. Trotzdem konnten wir das hohe Niveau der Leistungen halten. Und die Ergebnisse geben der Abteilungsleiterin der Sparte OL recht: Bei der deutschen Meisterschaft kamen auf der Langdistanz Julia Penzkofer (D 20: 3. Platz) und Korbinian Lange (H 16: 2. Platz) aufs „Treppchen“. Lange schaffte dieses Ergebnis auch für die Mitteldistanz. Bei den bayerischen und niederbayerischen Meisterschaften holten 22 SVM-ler Gewinnerränge. Den Gaumeistertitel in Deggendorf errangen: Yvonne Mindt (D 14: 1. Platz), Hannah Kühne (D 18: 1. Platz), Sophie Denk (D 18: 2. Platz), Maria Lange (D 19 Elite: 1. Platz), Julia Penzkofer (D 19 Elite: 2. Platz), Korbinian Lange (H 18: 1. Platz), Tobias Bretzendorfer (H 18: 2. Platz) und Jens Hartmann (H 55: 1. Platz). Die bayerische Staffelmeisterschaft wurde im April vom SVM in Schaufling ausgerichtet: 150 Teilnehmer gingen dort an den Start. Mit einmal Gold und einmal Bronze war die Ausbeute für den Mietrachinger Traditionsverein „sehr zufriedenstellend, zumal die Läufer auch als Helfer eingeteilt waren“, informierte Vogl. Beim 6. Sommerbiathlon im Mai starteten nicht nur 80 Teilnehmer, besonders erfreulich war der große Zuspruch auch bei den Kinderkategorien (bis zwölf Jahre). Eine Neuerung: Laser-Pistolen für die Kinder, was die Trefferquote in die Höhe gehen ließ. Bei den Schul-Orientierungsläufen brachte sich der SVM mit seiner Jugendarbeit engagiert ein. In allen Schulformen wurde Schülern der 3. bis 8. Klassen – häufig zum ersten Mal – diese Sportart näher gebracht: Die Mittelschule Bogen nahm mit 160 Schülern teil. Die Grundschule Mietraching feierte ein kleines Jubiläum – bereits zum 10. Mal lief die Schule (58 Schüler) den OL. Im Rahmen des Schul- und Sportfestes beteiligten sich 180 Schüler der Mittelschule Theodor-Heus am Schul-OL. Das Robert-Koch-Gymnasium trat mit 190 Schülern im Stadtpark an. Aber nicht nur die Wettkämpfe sind Highlights für die Läufer des SVM, sondern auch die vielfältigen internationalen Veranstaltungen - vor allem in Skandinavien, wo der Orientierungslauf als Breitensport gilt. Die Mietrachinger gingen vergangene Saison ins Sommertrainingslager nach Schweden und traten beim weltgrößten OL in Finnland an. Ein Blick in die Zukunft: „Vor allem ist uns wichtig“, so Karin Vogl, „unsere Trainings-Laufserie der ‚DegParkTour‘ fortzuführen. Unterstützt werden wir als Hauptausrichter vom TV Osterhofen und dem LV Deggendorf.“ Im September wird vom SVM auf dem Ruselabsatz der Bayerncup-Lauf organisiert. Dazu werden 130 Läufer erwartet.

Auch die Ringer-Abteilung kann mit hervorragenden sportlichen Erfolgen bei den niederbayerischen, bayerischen und deutschen Meisterschaft aufwarten: Hervorzuheben sind dabei die Titel bei den Bayerischen Meisterschaften von Thomas Weber und Markus Lederer, erklärte Spartenleiter Stefan Scholler. Ebenso der Gewinn bei den German Masters von „Oldie“ Konrad Rankl.

Die Sparte „Ski“ musste wegen Schneemangels in der vergangenen Saison fast alle Skikurse absagen. Die Wintersportler wurden aber bei der gemeinsamen Skifahrt ins österreichische Saalbach für vieles entschädigt. „Erfreulich ist auch“, so Spartenleiterin Silvia Twardy „dass Nicole Adler die Übungsleiterausbildung erfolgreich abschließen konnte und somit voll einsatzfähig ist.“

Gertrud Passig, Abteilungsleiterin Turnen, schloss die Runde der Tätigkeitsberichte aus den einzelnen Sparten: Das Mutter-Kind-Turnen erfreut sich ungebrochenen Zuspruch. „Bei den Sechs- bis Zehnjährigen nehmen 20 bis 25 Kinder teil“, so Passig, „eine große Herausforderung für die Übungsleiterin“. Auch die „Fit ab 50“ (Denise Stöckel) und die Montags-Aerobic-Gruppe (Helga Wieser) hatten nur Positives zu vermelden.

Mit den Ehrungen langjähriger Sportkameraden schloss die Jahreshauptversammlung.

Ehrungen

25 Jahre SVM
25 Jahre SVM Mitgliedschaft:  Ulrike Aigner, Gottfried Egginger, Markus Graßl, Max Graßl, Renate Graßl,
Ingrid Heidel, Hildegard Joachimsthaler, Petra Lange, Peter Lange, Jürgen Pöhn, Ingrid Schneid, Josef Tellinger, Marianne Tellinger und Erich Trepl. (nicht alle anwesend)

30 Jahre SVM
30 Jahre SVM Mitgliedschaft:
Frank Biesel, Werner Dull, Christiane Feicht, Joseph Greil, Georgia Hilmert, Susanne Keim, Rudolf Mages, Ursula Mages, Cornelia Müller, Roland Riedl, Robert Schiller, Walter Schneid, Alexander Schneider, Christian Scholler, Manuela Weber und Elisabeth Zollner. (nicht alle anwesend)

40 Jahre SVM
40 Jahre SVM Mitgliedschaft:
Karl Betzner, Helmut König, Georg Krotzer, Werner Rankl und
Walter Wagner. (nicht alle anwesend)

50 Jahre SVM
50 Jahre SVM Mitgliedschaft:
Hans Pfeifer, Ludwig Niederländer, Alfons Scholler.

55 Jahre SVM
55 Jahre SVM Mitgliedschaft:
Heinz Anzenberger, Ludwig Lobmeier, Roland Krebs, Franz Maierhofer sen., Günther Scholler, Johann Tannerbauer sen. und Matthias Wagner. (nicht alle anwesend)

60 Jahre SVM
60 Jahre SVM Mitgliedschaft:
Otto Hartl und Max Kandler (nicht anwesend)

Hans Roßberger 70jahre MITGLIED
v. l.  Otto Baumann (BLSV Kreisvorsitzender),
Johann Roßberger (70 Jahre SVM)
Günther Pammer (2. Bürgermeister Deggendorf), Harry Schiller und Albert Lederer (SVM Vorstandsgremium)

 

-cmg

 
Design by edema webdesign