Home Chronik
Aus der Chronik des SV Mietraching von 1924 - 1974 - 70 Jahre SVM PDF Drucken E-Mail
Beitragsseiten
Aus der Chronik des SV Mietraching von 1924 - 1974
70 Jahre SVM
Alle Seiten

 

70 Jahre Sportverein Mietraching

Mit Stolz konnte der Sportverein Mietraching in diesem Jahr auf eine 70jährige Geschichte zurückblicken, die in den Anfangszeiten mit manchen Schwierig-keiten verbunden war, wie man aus der Chronik entnehmen konnte. Doch mit Engagement, Teamgeist und Tatkraft entwickelte sich in Mietraching ein Sportverein, der zu einem festen Bestandteil des örtlichen geselligen Lebens geworden ist. So wurde mit einem umfangreichen Festprogramm vom 12. bis 14. August der 70. Geburtstag würdig gefeiert. Die Schirmherrschaft hatte Oberbürgermeister Dieter Görlitz übernommen.

Mit einem schneidigen Standkonzert vor dem Feuerwehrhaus eröffneten die Büchelsteiner Musikanten am Freitagabend die Feierlichkeiten. Zum Ehrenabend wie auch an den folgenden Tagen konnte Vorsitzender Anton Scholler viele Ehrengäste begrüßen. Dadurch hatte man einen würdigen Rahmen für die Ehrungen. So wurden zahlreiche Mitglieder für ihre 25-, 30-, 40-, 50- und 55-jährige Treue zum Verein geehrt. Auch fünf Ehrenmitgliedern wurden ernannt.

Die neuen Ehrenmitglieder des SV Mietraching mit Bürgermeister Walter Weinbeck (v.l) Martin Lange, Margareta Billmeier, Karl Schlegel, Franz Graßl sen. und Josef Hüttinger.

70_svm_1

70_svm_2

Zahlreiche Mitglieder (u.) wurden für ihre 40-jährige Treue zum Verein geehrt.

Bereits in den frühen Morgenstunden wurden am Sonntag zahlreiche Vereine und Verbände empfangen, um mit dem SV Mietraching zu feiern. Nach der Einholung des Schirm-herrn, Bürgermeister Josef Paul Bielmeier und der Fahnen-mutter Margareta Billmeier, spielte die Stadtkapelle beim Frühschoppen auf. Anschließend formierte sich ein langer Festzug durch die Ortschaft zur Kirche „St. Josef“. Stadt-pfarrer Konrad Dietl zelebrierte den Festgottesdienst und gab der  neu restaurierten Fahne den kirch-lichen Segen. Danach ging es wieder zurück zum Festzelt, wo das gemeinsame Mittagessen stattfand und Erinnerungsgeschenke verliehen wurden. Zum Festausklang spielten die „Zillertaler Gipfelstürmer“ fetzig auf und brachten noch einmal richtig Stimmung ins Festzelt.

70_svm_3

Von Horst Scholler

 

 




 
Design by edema webdesign