Home
Orientierungslauf PDF Drucken E-Mail

Erfolg um Erfolg für die Orientierer des SVM

01Mietrachings Orientierungsläufer konnten in den letzten Wochen einen Erfolg nach dem anderen verbuchen. Ob bei Deutschen Meisterschaften, Mehrtageläufen, Bayerischen Meisterschaften und Bayerncup Läufen  -  immer wieder standen Mietrachinger auf dem Treppchen und holten Deutsche- und Bayerische Meisterschaftsmedaillen:

30. April 2017
Bei den Deutschen Sprintmeisterschaften in Regensburg konnte zwar keine Medaille errungen werden, doch schaffte es Dirk Hartmann (H55) auf Platz sechs.
Weitere Mietrachinger Ergebnisse:
Damen-Elite: Maria Lange (17.), Hannah Kühne (24.), Anna Biller (27.), Julia Penzkofer (30.), Helena Bastian (32.)
Herren-Elite: Korbinian Lange (32.), Georg Biller jun. (57.), Girts Leontjevs (63.)
Damen 14: Anna-Lena Tannerbauer (23.), Yvonne Mindt (27.), Lara Geiger (39.)
Damen 18: Amelie Bastian (35.)
Damen 35: Jana Faltejskova (16.)
Damen 45: Karin Vogl (22.), Petra Lange (25.)
Herren 14: Maximilian Kilger (31.)
Herren 35: Lukas Faltejsek (21.)
Herren 55: Dirk Hartmann (6.), Peter Lange (42.)

 


30. April 2017 - 01. Mai 2017
Bei dem drei Tage-Lauf "Ratisbona Open" in Regensburg, Hetztenbach und Nittendorf war der erste Tag über die Mitteldistanz bei kühlem regnerischem Wetter zu laufen. Als Etappe 2 wurde die Deutsche Sprint gewertet und der dritte Tag war bei strahlendem Sonnenschein in Nittendorf über die Langdistanz. Hier schafften insgesamt drei Mietrachinger den Sprung aufs Treppchen in der Gesamtwertung.
Als Siegering konnte sich Maria Lange in der Kategorie D19kurz feiern lassen und Julia Penzkofe schaffte hier auch noch den dritten Rang. Georg Biller jun. konnte sich bei der H19kurz über Platz zwei freuen.
DSC 0705   P1130005   DSC 0695
        Maria Lange                   Julia Penzkofer                        Georg Biller jun.

06. Mai 2017
P1130159In der Dippoldiwalder Heide südlich von Dresden wurden die Deutschen Meisterschaften über die Mitteldistanz ausgetragen. Aus Mietraching war nur ein Starter angesreist, doch dieser machte seine Sache richtig gut. Dirk Hartmann sicherte sich im schwer zu belaufenden Terrain mit nur zwei Minuten Rückstand auf den Sieger die Bronzemedaille!
 
 
 

13. Mai 2017
Nun ging es Schlag auf Schlag mit den Wettkampfwochenenden. Die Bayerische Staffelmeisterschaft wurde vom TV Coburg Neuses ausgerichtet. Rund 80 Startläufer wurden um 14 Uhr auf ihre Bahnen unterhalb des Schloss Callenberg geschickt. Anfänglich Gewitter und leichter Regen verzogen sich sehr schnell und machten der Sonne und angenehmen Temperaturen Platz. Am Ende konnten auch hier Mietrachings Orientierer mit der Sonne um die Wette strahlen, denn das D-14 Team mit Anna-Lena Tannerbauer und Yvonne Mindt holten sich nach einer soliden Laufleistung ihr erstes Team-Gold! Aber auch die Damen-Elite Staffel mit Julia Penzkofer und Maria Lange, sowie die Damen-45 Staffel mit Karin Vogl und Petra Lange konnten mit jeweils dem zweiten Platz eine Silbermedaille abgreifen.
Weitere Mietrachinger Ergebnisse:
H-14 Staffel: 4. Platz für Felix Fischl u. Maximilian Kilger
H-Elite Staffel: 4. Platz für Georg Biller jun. u. Korbinian Lange
H-35 Staffel: 5. Platz für Lukas Faltejsek und Roland Vogl
Rahmenstaffel Staffelcup: 5. Platz für Amelie Bastian u. Peter Lange
Rahmenstaffel D-12: 2. Platz für Lara Geiger und Laura Faltejskova
Rahmenstaffel Anfänger: 2. Platz für Brigitte Fischl u. Tobias Falejsek
 
02  P1130972  P1130993
    Anna-Lena  und Yvonne                Maria und Julia                       Karin und Petra


14. Mai 2017
Beim Bayerncuplauf in Coburg über die Mitteldistanz waren die Beine vom Vortag und dem kraftraubenden Staffelrennen noch etwas schwer, doch im teils gut belaufbaren und offenen Wald meisterten die Mietrachinger ihre Bahnen recht gut und am Ende sprangen sogar 5 Tagessiege dabei heraus.
Mietrachinger Ergebnisse:
D-12: Lara Geiger (1.), Laura Faltejskova (7.)
D-14: Yvonne Mindt (2.), Anna-Lena Tannerbauer (4.)
D-18: Amelie Bastian (3.)
D-Elite: Maria Lange (1.), Julia Penzkofer (7.)
D-45: Karin Vogl (4.), Petra Lange (7.)
H-14: Felix Fischl (4.), Maximilian Kilger (7.)
H-Elite: Korbinian Lange (1.), Georg Biller jun. (5.)
H-45: Roland Vogl (1.)
H-55: Dirk Hartmann (1.), Peter Lange (6.)
Offen kurz: Brigitte Fischl (1.)

DSC09191

 

 Die Tagessieger: Roland Vogl / Maria Lange / Korbinian Lange / Lara Geiger / Dirk Hartmann

01

Das SVM -Team will auch in Zukunft nach Medaillen greifen!

 
Design by edema webdesign